Quartalsnews Q3/2019

Pixabay/Gerd Altmann, Pixabay-Lizenz

Die Anlagemärkte entwickelten sich weiterhin äusserst erfreulich. Im dritten Quartal erzielte die VSAO Stiftung für Selbständigerwerbende eine Nettorendite von 1.71%. In erster Linie haben die Immobilien Schweiz sowie die Obligationen in Fremdwährung dazu beigetragen, vorwiegend aufgrund der nochmals tieferen Zinsen.

Seit Anfang Jahr bis 30.9.2019 realisierte die Stiftung eine Nettorendite von 9.69%. Der Grundstein für dieses ausserordentliche Ergebnis wurde bereits im ersten Quartal mit 5.6% gelegt. Die höchsten Nettorenditen erzielten die Immobilien Schweiz, die Aktien Schweiz und Aktien Global.

Kennzahlen

Provisorischer Deckungsgrad

per 30.9.2019: 118.5%

Kumulierte Rendite

vom 1.1.2019
bis 30.9.2019: 9.69%

Definitive Zinssätze VSAO 2019

ab 1.1.2019
bis 30.6.2019
auf allen Konti: 1.50%

Prov. Zinssätze VSAO 2019

ab 1.7.2019
bis 31.12.2019
auf allen Konti: prov. 2.00%

Gesetzlicher Mindestzinssatz 2019

1.00%

Zinssätze

History

nach oben