4% Jahreszins und 13. Monatsrente

Die VSAO Stiftung für Selbständigerwerbende kann dank der Zufriedenheit ihrer aktiv Versicherten und der Neukundengewinnung auch im Geschäftsjahr 2019 an die erfolgreichen Vorjahre anknüpfen und ihren Wachstumskurs positiv fortsetzen. Dieses Wachstum, zusammen mit einem erneut hervorragenden Anlageresultat, erlaubt es uns, auch dieses Jahr das gesamte Sparguthaben unserer aktiven Versicherten und Invalidenrentnern überdurchschnittlich gut mit 4% zu verzinsen. Im Vergleich dazu: Der aktuelle BVG-Mindestzinssatz liegt bei 1.00%. Im ersten Halbjahr 2019 lag unser Zins bei 1.50%, für das zweite Halbjahr dürfen wir gar 6.50% festhalten. Dies freut uns natürlich sehr und ist unser Beitrag an Ihre Altersvorsorge.

Dank unserer finanziell sehr stabilen Situation dürfen wir unseren Bezügern einer Alters- und Hinterbliebenenrente eine einmalige 13. Bonusrente auszahlen. Darauf sind wir stolz!

Wir freuen uns, Sie am Erfolg unserer Stiftung teilhaben zu lassen.

Quartalsnews Q3/2019

Pixabay/Gerd Altmann, Pixabay-Lizenz

Die Anlagemärkte entwickelten sich weiterhin äusserst erfreulich. Im dritten Quartal erzielte die VSAO Stiftung für Selbständigerwerbende eine Nettorendite von 1.71%. In erster Linie haben die Immobilien Schweiz sowie die Obligationen in Fremdwährung dazu beigetragen, vorwiegend aufgrund der nochmals tieferen Zinsen.

Seit Anfang Jahr bis 30.9.2019 realisierte die Stiftung eine Nettorendite von 9.69%. Der Grundstein für dieses ausserordentliche Ergebnis wurde bereits im ersten Quartal mit 5.6% gelegt. Die höchsten Nettorenditen erzielten die Immobilien Schweiz, die Aktien Schweiz und Aktien Global.

Kennzahlen

Kumulierte Rendite

vom 1.1.2019
bis 30.11.2019: 11.99%

Definitiver Zinssatz 2019

auf allen Konti: 4.00%

Gesetzlicher Mindestzinssatz 2019

1.00%

Provisorischer Zinssatz 2020

auf allen Konti: 1.00%

Gesetzlicher Mindestzinssatz 2020

1.00%

Zinssätze

History

nach oben